Baudetail AG: 1. Tranche erfolgreich platziert – Finanzierungsrunde verlängert

Dr. jur. Martin Bartels

Dr. jur. Martin Bartels

Die Baudetail AG hat in ihrer Finanzierungsrunde auf www.lightfin.de einen ersten wichtigen Erfolg erzielt. Im Rahmen der laufenden Privatplatzierung erwarb eine Gruppe von Investoren, bestehend aus Business Angels und einem Altaktionär, Aktien im Gegenwert von insgesamt €250.000. Die Gesellschaft ist mit weiteren Investoren im Gespräch, die Eigenkapital oder Mezzaninkapital investieren wollen. Vor diesem Hintergrund haben LightFin und die Baudetail AG die Laufzeit der Finanzierungsrunde bis zum 31. Dezember 2014 verlängert.

Die Baudetail AG wurde vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) als förderfähig anerkannt. Eigenkapitalinvestoren können also den INVEST Zuschuss für Wagniskapital in Höhe von 20 % erhalten.

Der geneigte Leser dieses Blogs mag sich fragen, warum ein am 23. Juni begonnenes Verfahren zur Gewinnung von Investoren drei Monate braucht, um erste Ergebnisse vorweisen zu können. Die Antwort ergibt sich aus der Größenordnung der einzelnen Tickets und aus der Natur dessen, was Gegenstand der Platzierung ist, nämlich Eigenkapital (hier: Aktien). Professionell handelnde Eigenkapitalgeber, die in einem früheren Stadium der Entwicklung einer Gesellschaft an Bord gehen, bringen jeweils für sich deutlich höhere Beträge ein als dies bei Crowdfinanzierungen üblich ist. Sie machen eine eingehende Due Diligence und identifizieren zunächst die strategisch unternehmerischen Fragen. Damit wollen sie rational umgehen.Also machen sie sich mit dem Angebot der Gesellschaft und mit dessen Vermarktung vertraut. Sie bringen fachliche Erfahrung ein und tauschen sich intensiv mit den Gründungsgesellschaftern und den Mitgliedern des Vorstands aus. Sie einigen sich darüber, wie sie ihre eigenen unternehmerischen Impulse einbringen. Eine Vertretung im Aufsichtsrat ist dafür ein Beispiel, aber die Entwicklung informeller Formen des fortgesetzten fachlichen Austauschs ist ebenso wichtig. Sorgfalt während dieser Phase legt die Grundlage für weitere Finanzierungsmaßnahmen. Später antretende Kapitalgeber profitieren von dieser Vorarbeit, denn der erzielte Konsens ist gleichbedeutend mit zusätzlicher Solidität. Außer in Notsituationen verlangt ein solcher Abstimmungsprozess der Ruhe und der fachlichen Konzentration auf ein einziges Thema: die richtige Strategie für das gesunde Wachstum des zu finanzierenden Unternehmens.

                                                                                                                                     Dr. Martin Bartels, LightFin GmbH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s